Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Album "Sonne, Strand & Meer"

Bild
Wie versprochen zeige ich euch in dem Post etwas detaillierter mein Album, welches ich zum "Crop im Pott" gewerkelt habe.


Die Grundmaterialien für das Album und die Idee als Album-Einband eine Klemmmappe zu verwenden stammen von Conny und ihrem goody bag zum Crop.

Ich habe mich fast den gesamten Crop mit dem Album beschäftigt. Im Gepäck hatte ich zwar viel Material für ein Album, das ich gemeinsam mit Simone an dem Wochenende werkeln wollte, aber das habe ich unangerührt wieder mit nach Hause genommen.

Zur Gestaltung des Covers kamen gleich meine neuen Aquarellbuntstifte zum Einsatz. Da wir im Vorfeld wussten, das es ein maritimes Thema geben wird, hatte ich einiges an "Material" eingepackt. Ein wenig "Treibholz" war auch dabei.

Die Stanzteile von Conny im goddy bag waren ganz besonders cool. Das ursprünglich weiße Bullauge habe ich mit verschiedenen Stempelfarben eingefärbt, damit es etwas rustikaler wirkt.

In der Innenseite der linken Coverseite befinden sic…

Der kleine Urlaub für Zwischendurch - oder auch "Meehr Crop im Pott"

Bild
Vor einer Woche war es endlich so weit. Das Auto wurde leer geräumt, Sitzbank umgeklappt und dann jede Menge Taschen mit Scrapsachen verstaut. Simone wurde natürlich auch noch mit ins Auto eingeladen, denn 600Km allein nach Bochum fahren, macht dann auch nicht so viel Spaß.


Für uns war es der zweite Besuch in Bochum und wie schon im vergangen Jahr waren wir geflasht, von dem was Conny wieder auf die Beine gestellt hat. Bis ins letzte Detail war alles durchdacht, liebevoll mit Witz und Charme dekoriert.  Unsere "Auszeit" konnte beginnen und jeder einzelne Kilometer der langen Anreise hatte sich gelohnt.
An dieser Stelle noch einmal vielen, vielen Dank an dich, Conny und all die vielen Helfer vor und hinter den Kulissen. Ganz besonders an deine Familie, die viel Verständnis aufbringt und dich tatkräftig unterstützt, damit wir ein so schönes, entspanntes und kreatives Wochenende verbringen können.

So sieht dann der Raum aus, wenn jede Teilnehmerin einen Platz gefunden hat und sich …