Neues Minialbum - oder auch "kürzlich im Discounter"

Es stimmt wohl beides; ich habe ein neues kleines Minialbum gewerkelt und dabei hat mein letzter Besuch im Discounter eine Rolle gespielt.


Ich bin mir noch sicher was früher da war, der Wunsch ein schnelles Minialbum zu werkeln oder das Papier, das ich im Discounter unter dem Begriff " Motivkarton" für wirklich sehr kleines Geld entdeckt hatte. 


Letztendlich ist das ja auch egal, ich freue mich über mein neues Album und über die schönen Papiere. Ich bin ehrlich, damit hatte ich im Discounter nicht gerechnet. 


Das Album hat eine quadratische Form mit dem Mass von 8" x 8" und da ich keinen Schnick Schnack verwendet habe, war das Album so wie es jetzt ist in 3 Stunden fertig.


Lediglich den Schriftzug "Zauber" habe ich mehrfach ausgestanzt, übereinander geklebt und dann mit "crystal effects" überzogen.


Ihr wisst ja, ich mag Alben, bei denen der Betrachter etwas tun muss und so gibt es auch hier viele Klappen, Taschen und Tags.


Ihr seht ihr das Album in seiner gesamten Breite aufgeklappt.


Diese kleinen Klappen lockern das Bild ein bisschen auf und bieten zusätzlichen Platz für Bilder oder Journaling.


Hach, jetzt kommen wir so langsam zu dem Papier, welches ich so toll finde und zum Inneren des Albums.


Na, was sagt ihr; Sind diese Lampen und die Tierköpfe nicht einfach nur cool. Wirklich Schade, das es immer nur einen Bogen von jedem Design in dem Block gab.


So sieht das Album komplett aufgeklappt aus. Auch wenn es nicht so groß ist, bietet es doch viel Platz für Bilder. 


Im Mittelteil des Album sind 5 Taschen mit jeweils einem Tag angebracht. 


Hier auch noch eines von den Papieren, die ich sehr schön finde. Insgesamt fand ich den Block sehr stimmig und ich werde in Zukunft wohl mit offenen Augen durch den Discounter laufen. 


Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen