Kreatives in Sicht - 2 neue Alben

Kaum zu glauben, aber mein kreatives Tief scheint endgültig überwunden zu sein.
Auch wenn es lange angehalten hat, um so mehr macht es jetzt wieder Spaß, es juckt in den Fingern und es sind bereits viele neue Projekte entstanden und andere liegen bereit.

Heute möchte ich euch 2 Alben zeigen, die Form wird euch bekannt vorkommen, aber ich finde sie einfach immer wieder schön.



Beginnen möchte ich mit dem Occasion-Album, das viele von euch bereits von mir kennen. Hier mal eine ganz schlichte Ausführungsvariante.


Das Innenleben kann ich euch nicht zeigen, da es bereits mit Foto´s und Journaling bestückt ist und das doch Privat bleiben soll.


Ich liebe diese alten Verschlüsse, die dem Album immer das gewisse Etwas geben.


Den Schriftzug habe ich mehrfach ausgestanzt und dann übereinander geklebt, damit er plastischer wirkt.


Für das Album habe ich dieses Mal Papiere von Maja Design aus der Serie "Enjoying Outdoors" verwendet, die in ihrer schlichten Eleganz immer wieder überzeugen.


Dieses Album ist nach einer Inspiration von Conny entstanden. Sie werkelte letzten September zum Frankencrop ein wunderschönes Album mit Wellpappe.

Ich mag Arbeiten mit Wellpappe sehr und daher wusste ich sofort, so ein Album muss auf meine "to do -Liste". Okay, es hat ein bisschen länger gedauert, aber jetzt ist es fertig geworden.


Auch bei diesem Album bin ich bei einer schlichten Ausführung geblieben, da die Wellpappe und die Papierserie nehmen den vielen Foto`s noch zum Tragen kommen sollten.


Für das Inneleben selbst habe ich Carstock in Kraft und die beiden Papierserien "Heirloom" und "Betsy´s Couture" von Kasiercraft´s verwendet.


Die einzelnen Seiten wurden mit einer einfachen Akkordeonbindung gebunden. Mit zusätzlichen Taschen und Klappen konnte ich wirklich sehr viele Bilder und zusätzliche Tags für Journaling unterbringen. 

Auch wenn das Wetter für dieses Wochenende nicht so schön werden soll, wünsche ich all meinen Lesern ein schönes und kreatives Wochenende. Ich sitze bereits in meinem kleinen Ideenreich und das nächste Projekt liegt bereit.



So bald Herkules den Platz geräumt hat, kann ich los legen. Doch vertreiben lässt er sich nicht so leicht.


Kommentare

  1. Die sibd wieder so typisch Lydia und man möchte sie sofort nachmachen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen