Ein kleiner Elefant zum Lieb haben und kuscheln


Der kleine Elefant

Der kleine Elefant, ist außer Rand und Band. 
Mit seinem dicken Po, passt er nicht auf das Klo.
O
ft trompetet er laut, dass jeder zu ihm schaut.

Der kleine Elefant, der frisst schon allerhand.
Mit seinem Rüsselchen trinkt er aus'm Schüsselchen. Erst wenn er satt und rund, fühlt er sich kerngesund. 
Der kleine Elefant, beschnuppert jede Hand.
Späße kann er machen; bringt die Leut' zum Lachen. Die Äuglein blinzeln hell, sein Schwänzchen wackelt schnell.

Der kleine Elefant, hat nur Freunde im Land. Müd' vom Leute necken, kann keiner ihn wecken. Morgen geht's wieder so, immer heiter und froh.

 (aus "Gute Nacht"-Gedichte)
von Jürgen Möllering



Ist er nicht goldig, der kleine Elefant? Für den Sommer hat sich ein neuer Erdenbürger angemeldet und da musste einfach ein kleines Geschenk her, um die Freude und das Warten auf die Geburt noch etwas zu versüßen.
 

Da ich im Rahmen eines Probenähens (ich berichte euch später ausführlich davon)sowieso die Nähmaschine nach langer, langer Zeit mal wieder aktiviert habe, lag es irgendwie nah ein Kuscheltier zu nähen.

Die Vorlage für diesen Kuschelelefanten ist von Laveya-Schnitte und ich habe ihn mir hier heruntergeladen.


Ich habe einen einfachen Baumwollstoff und super weiches Fleece verwendet. Gefüllt wurde der Elefant mit Bastelwatte, die auch waschbar ist. Denn so ein Kuscheltier wird ja auch ganz schön strapaziert und sollte daher auch waschbar sein.


In diesen weißen Fleece war ich sofort verliebt und er ist wirklich so kuschelweich wie er aussieht.
Die Augen habe ich mit schwarzem Stopfgarn und Plattstich aufgenäht.


Da Elefanten bekanntlich keine Einzelgänger sind, sondern gern im Familienverband leben, gibt es natürlich auch gleich einen zweiten Elefanten dazu. (Unter uns, für Kuscheltiere ist man nie zu alt und so meldete Magnus auch Bedarf an.)

Also wenn ihr vielleicht noch nach einem kleinen Geschenk für Ostern sucht, ein Kuscheltier geht immer.

Im nächsten Post zeige ich euch dann endlich, wie versprochen meine Werke vom "Crop im Pott".

Kommentare

  1. Ach, was ist der knuffig. Erinnert mich an meine Kindheitstage.... meine Mama hat auch immer so nette Dinge genäht. Liebe grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee und ein toller Stoff. Den weißen Stoff mit den kleinen Knubbeln hatte ich auf der Kreativ Messe auch schon in der Hand.
    LG Kristin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen

2. Schlossweihnacht in Graupa