Anleitung Herzanhänger

In ein paar Tagen ist Valentinstag und jeder freut sich doch über eine Kleinigkeit an diesem Tag.
Der Herzanhänger ist aber nicht nur für den Valentinstag gedacht, er passt auch sehr zum großen Thema Hochzeitsdekoration oder ist einfach nur eine nette Kleinigkeit für einen Menschen, den man ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern möchte.


 
Das Schöne an den Herzen ist, das man sie mit kleinen Leckereien oder anderen Kleinigkeiten, die Herz und Seele erfreuen füllen kann.
Wenn ihr die folgenden Bilder anklickt, öffnen sie sich in Originalgröße.
 
 
Die angegebenen Maßangaben könnt ihr je nach Bedarf anpassen. Ich habe sie so gewählt, das man 6" x 6" Papiere verwenden kann oder aus einem 12" Bogen vier Herzen entstehen. 

 
Wenn ihr die Papierangaben ändert, müsst ihr darauf achten, das auch die Kreisschablone angepasst wird.

 
Ihr werdet sehen, die Anhänger lassen sich wirklich sehr schnell arbeiten und so können Ruckzuck auch ein paar mehr Anhänger entstehen und z.B. als Deko an Zweigen verwendet werden.

 
Ob gefüllt oder ungefüllt, ob schlicht oder aufwendig ausdekoriert, Herz kommt immer gut an.

 
Ich wünsche euch viel Spaß bei der "Herzproduktion" und wünsche euch allen einen schönen Valentinstag.
 



Kommentare

  1. Das habe ich ja noch gar nicht gesehen. Schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß! Danke für die feine Anleitung :)
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lydia,
    das ist aber eine schöne Idee für ein kleines Mitbringsel. Genau nach dieser Anleitung mache ich aus Papier die kleinen Glückskekse für das Neujahr.
    LG Kristin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen

2. Schlossweihnacht in Graupa