Das erste Lichtlein brennt

Die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen.
 (Gudrun Kropp)

In diesem Sinne gönnen wir uns heute einen entspannten 1. Advent. Aufregung hatten wir letzten Sonntag genügend und nachdem die Wunde versorgt und genäht war, ist Magnus jetzt um einen Schmiss reicher und hat, um es positiv zu sehen, als Mann mal ein markantes Gesicht.

Mit 10 Jahren ist man eigentlich viel zu cool, um noch dabei zu helfen ein Pfefferkuchenhaus zu bauen, aber auf das Häuschen zu verzichten kommt ja auch nicht in Frage. 
Also hatte man sich doch dazu entschlossen, bei der Dekoration unterstützend zur Seite zu stehen.


Das nenn ich doch cool, wenn man einfach nur Kind ist. 
Ein bisschen traurig war das Kind dann aber schon, denn sein Adventskalender ist heute noch leer. 


Die Traurigkeit hält sich aber in Grenzen, denn ab dem 01. Dezember kann Magnus jeden Tag 3 Kalender öffnen und meiner wird in der Regel gleich mit geplündert.


Ich hatte ja im Oktober zum Advents-Sonntags-Wichteln aufgerufen und es haben sich doch einige "Gleichgesinnte" gefunden. 
Heute durfte ich also mein erstes Päckchen und die Adventspost öffnen. Mein Wichtel in diesem Jahr ist die liebe und vor allem kreative Kristin.
Heute wurde ich mit etwas selbstgenähtem überrascht. Ein kleines Täschen, das Frau für unterwegs und alle eventuellen Fälle braucht.


Ein weiteres Adventsgeschenk, das aber schon eine Weile bei mir ist, habe ich von Andrea bekommen. Diese Geschenkidee finde ich einfach genial. Jetzt ist eine Weihnachtsdekoration und nach Weihnachten kann die Schale, die eigentlich eine Kuchenform ist, zum Einsatz kommen.


Meine Holzengel haben auch Zuwachs bekommen. Vor zwei Jahren fertigte Magnus den kleinen Engel aus einem Stück Holz und Flügeln aus Gipsbinden. In diesem Jahr gab es einen großen Engel für mich.
Nicht mehr lange und dann singt ein ganzer Engelschor in meinem Vorhäuschen.

In diesem Sinne, lauscht dem ein oder anderen Weihnachtslied, zündet ein Räucherkerzchen an und natürlich das 1. Lichtlein.
Ich wünsche allen einen schönen und besinnlichen ersten Advent.



Kommentare

  1. Ach, da kommt doch Adventsstimmung auf. Auch ich konnte ja im Rahmen dieser tollen Aktion meinen 1. Geschenkkarton öffnen und werde auf meinem Blog morgen früh berichten.
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen