Minialbum á la kesi´art

Wie versprochen möchte ich euch noch die Werke des kreativen Austausches mit Andrea in der letzten Woche zeigen.

Andrea hatte auf dem Blog von kesi´art ein kleines, aber total schnuckeliges Album entdeckt.
Ihr könnt euch vorstellen, das ich gleich Feuer und Flamme war.


Ich hatte noch von der wunderbaren Papierserie "Shine Bright" von Kasiercraft 3 Papiere und ein paar Cuts übrig. Grundlage für das Album ist einfach nur Cardstock.


Leinenfaden geht einfach immer und auch zu ein paar schwarzen Glitzersteinen habe ich mich hinreißen lassen.


Auch innen ist das Album sehr schlicht. Das Papier mit den Schriften "memory, dream und love" war einfach perfekt.


Das Album selbst besteht nur aus Tags, die mit Hilfe einer kurzen Buchschraube zusammengehalten werden.


Bis auf wenige Ausnahmen habe ich auf die großen Tags verschiedene Taschen gesetzt, die wiederum Platz für Minitags bieten.

Das Geniale an diesem Album ist der geringe Materialaufwand, 
1 Buchschraube, 2x Cardstock und 3-4 Designpapiere in 12x12".
Doch das Allerbeste - es geht total schnell.

Also, wenn ihr jetzt Lust auf das Album bekommen habt, dann schaut doch mal auf dem Blog von kesi´art. vorbei.
Ich schau jetzt mal nach Foto`s für das Album. Im nächsten Post stelle ich euch dann das 2. Album unseres kreativen Treffens vor.

Kommentare

  1. Das Album ist so cool. Muss ich mir merken und mal nach machen.
    Lg Marlen

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch total schön - meins kommt dann nächsten Monat auf den Blog - Bilder sind ja schon drin.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea-Emmi41

    AntwortenLöschen
  3. Euer Kreativtreff hat es ja in sich gehabt... Ein tolles Album habt ihr gemacht. Könnt ihr mir mal verraten, auf welcher Seite ich es in dem Blog finde.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das ist toll - und nachahmenswert! *zwinker*
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen