Frühling und Sommerzeit

"Frühling ist die schöne Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt." 
(Emanuel Geibel)

Aktuell startet der Frühling ja recht kühl, aber überall kann man schon herrlich bunte Flecken in der Natur entdecken. 

Auch wenn der Himmel heute überwiegend trüb ist, so habe ich mir doch die Kamera geschnappt und ein paar Aufnahmen im Garten gemacht.


Egal wo, überall zeigen sich die ersten Narzissen, die ich im letzten Jahr eingegraben habe. Die ein oder andere Hyazinthe findet auch ihren Weg.


Diesen Strauch hüte ich wie meinen Augapfel, wenn man das so sagen kann. Leider weiß ich nicht mehr, wie er heißt. Ich weiß nur noch das ein Strauch ist, dessen Blätter als Kraut genutzt werden können und das er ursprünglich aus den Bergen von Chile kommt. 
Die Hauptblütezeit ist im November / Dezember, wenn keine Blätter am Strauch sind.


Die Walzen-Wolfsmilch kennen sicher viele von euch. Ich mag ihre dicken Knospen, die kurz vorm aufplatzen sind. Vor 4 Jahren hatte ich eine Pflanze im Garten, jetzt sind sie überall, auch an den "unmöglichsten" Stellen.


Meine Christrose sind nun schon am verblühen und leider haben einige Insekten, sie als erste Nahrungsquelle auserkoren, aber dem werde ich Einhalt gebieten.


Was wäre ein Frühling ohne Hornveilchen? Für mich kein richtiger Frühling. Wenn man in ihre zarten "Gesichter" sieht bekommt man einfach gute Laune.


Narzissen; auch unverzichtbar in meinem Frühlingsgarten und ich freue mich, das es jedes Jahr mehr werden. Auch Dank meiner Kollegen, die mir jedes Jahr eine große Schale mit Narzissen schenken.

 

Hyazinthen finden sich in allen Farben in meinem Steingarten. Ich persönlich mag vor allem die dunklen Farben. Leider sind sie mit den Jahren nicht mehr so voll.


Stiefmütterchen, hier noch voller Regentropfen, aber trotz allem wunderschön.

Ich wünsche euch unabhängig vom Wetter ein schönes Frühlingswochenende und denkt daran, die Zeit auf Sommerzeit umzustellen. 
Also die Uhr in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag um eine Stunde vorstellen.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen