Kurzanleitung zum Seßlachcrop-Album

Viele von euch fanden mein Album zum Seßlachcrop gut und hatten mich nach einer kleinen Anleitung gefragt.


Das Album hat folgende Abmessungen: 7 1/2" x 9 1/2". Der Rücken vom Cover hat eine Breite von 2 1/2". Die Graupappe für das Cover sollte mindestens eine Stärke von 1,4mm besitzen.


Folgende Materialien habe ich für meine Version des Albums verwendet;

-> 13 x Cardstock (12")
-> 3 x dünner Cardstock (12")
-> 18x Designpapier (12")
-> 4 große Eyelets
-> 4 kleine Eyelets
-> 50cm Band oder gewachste Kordel
-> 4 Buchecken (optional)
-> Embellis 


Ich habe es jetzt auch geschafft alle Bilder in das Album einzuarbeiten. Hach, ich fühlte mich gleich noch einmal zu dem Wochenende in Seßlach zurückversetzt. 
Mädel´s es war so schön bei und mit euch.


Meine zwei "Burgfräulein" machen sich doch auch sehr gut. (Wir sehen uns, wenn auch nicht auf der Burg. Das Album bring ich mit.)

Doch nun zu der Kurzanleitung auf die ihr sicher schon wartet.
Wie gesagt, es ist eine reine Kurzanleitung und sie beschränkt sich auf das Innenleben vom Album.



Wenn ihr auf das Bild klickt, sollte es groß werden und damit gut lesbar.
Wie gesagt, die Anleitung beschränkt sich auf das Innenleben, das aus 2 Doppelten Booklet besteht. Ihr könnt selbstverständlich mehr Booklet bzw. diese mit mehr Seiten versehen.

Die Booklets werden mit Hilfe des Bandes, Eyelets und doppelseitgen Klebeband mit dem Cover verbunden.
Die einzelnen Seiten der Booklets könnt ihr ganz individuell und nach eurem Geschmack gestalten. Vielleicht inspirieren euch auch ein wenig meine Ideen. Schaut euch einfach noch einmal die Bilder vom Post zum Album an.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Werkeln des Albums.


Kleiner Nachtrag: 
Der Türbeschlag und Knauf ist von graphic 45.
(Matal Door Plate and Knob) Offiziell ist es nicht mehr im Sortiment von graphic 45, aber es gibt noch Shops, die es im Angebot haben.













Kommentare

  1. Das wird auf jeden Fall nachgemacht. Geniales Album!!! Und die Papierserie habe ich dadurch erst so richtig wahrgenommen... Tausend Dank! Den Türknauf ist das absolute i- Tüpfelchen- ist das ein "normaler" Knauf?
    Liebe Grüße
    stille Leserin Anne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen

2. Schlossweihnacht in Graupa