Eine weitere Runde im Jumpstart

Ich bin immer noch dabei und so gar noch tagesaktuell.
Heute möchte ich euch die Layouts vom 10. - 14. Januar zeigen.


Die Vorlage vom 10. Januar hatte mir super gefallen, gleichwohl ich in meiner Umsetzung geschummelt habe. Meine Nähmaschine wird nie auf Papier treffen und daher habe ich die Nähte nur gezeichnet.


Die Vorlage vom 11. Januar war wie geschaffen, um mal mein Schmuckstück vom letzten Sommer in Szene zu setzen. Auch eine Gelegenheit um mich in Punkte Farbe mal wieder auszulassen.


Am 12. Januar drehte sich eigentlich auch wieder alles um Nähte, die ich aber wie immer weggelassen habe bzw. nur am Rand angedeutet habe. Nicht das mir die Nähte nicht gefallen, aber es tut meinem "alten Schneiderherz" einfach weh, wenn ich Papier mit meiner Nähmaschine nähen soll.


Am 13. Januar wurde es echt cool. Mal wieder ein großes Foto verscrappen und dann auch noch ausschneiden.


Die Vorlage vom 14. Januar war eine harte Nuss für mich. Die Vorlage, das Original sah wirklich cool aus, aber ich ahnte schon, dass das nicht meins ist. 
Und genau so sieht auch mein Layout aus, mich erinnert es ein bisschen an eine Kinderbastelarbeit. 

Naja, ich seh das mal positiv, ich habe bis jetzt alle Layouts geschafft und mich jeder Herausforderung gestellt.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen