Zwischen den Festen

Das Weihnachtsfest und die entspannten Feiertage sind nun schon wieder vorbei und viele von uns, durften schon wieder arbeiten.


Bei uns war Weihnachten ruhig, stimmungsvoll und sehr, sehr entspannt
Leckeres Essen gab es leider auch und davon auch noch viel zu viel.(Da kommt man bzw. Frau dann gleich wieder auf die guten Vorsätze für das neue Jahr.)


Mit großer Begeisterung bin ich am 2. Weihnachtsfeiertag mit der Kamera durch den Garten gehirscht. Endlich schneit es und ein herrlicher Zauber legt sich über alles. Für meine Rosen und alle anderen Blumen, die so tapfer ausgehalten haben, war es das jetzt allerdings.


Was die Bilder nicht wieder geben können, ist der Geruch von kalter und klarer Winterluft, den ich so mag und natürlich verbunden mit dem Gedanken an eine schöne Tasse Tee oder heiße Schokolade.


Rund um mein Gartenhäuschen ist jetzt auch Ruhe eingekehrt und damit Zeit sich Gedanken über Projekte für das neue Jahr zu machen. 2015 werde ich allerdings in Bezug auf Gartenprojekte etwas kürzer treten.


Am Kletterturm ist auch nichts los und die wunderbare Ruhe, die der Schnee über alles legt ist einfach nur traumhaft schön.


Diese Ruhe täuscht, die Enten sind nicht ausgeflogen, sondern schlagen sie gerade den Bauch mit altbackenem Brot voll. 


Egal wie ihr das alte Jahr ausklingen lasst und das neue Jahr begrüßt, ob laut, ob leise, in großer oder kleiner Runde, 
ich wünsche all meinen Lesern einen schönen Silvesterabend und einen guten Start in das Jahr 2015.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen