Tutorial "Swagger Album"

Schon wieder ist ein Monat seit meinem letzten Post vergangen.
Es wird also mehr Zeit euch etwas Neues zu zeigen.

Zum letzten Cropwochenende hatte ich verschiedene Alben zur Inspiration mit.
Eines davon haben wir im Februar in unserer kleinen Scraprunde in Dresden nachgebaut.

Heute möchte ich es auch euch zeigen und die Anleitung nicht vorenthalten.



Das Swaggeralbum hat ein Maß von 7" x 7 1/2" und 


ist mit einer einfachen Streifenbindung gebunden.


Insgesamt gibt es 6 Doppelseiten, die mit 3 verschiedenen Design gestaltet wurden.


Auf der ersten Seite mit einer Klappe und integrierter Tasche.


Die Klappe ist damit auch auf der Innenseite der ersten Doppelseite zu sehen.


Auf jeder Rückseite einer Doppelseite befindet sich eine Tasche für Tags.


Bei der zweiten Doppelseite befindet sich innen eine Klappe.


Und auf der 3. Doppelseite befindet sich auf der rechten Innenseite eine weitere Tasche für Tags.

Diese 3 Varianten wiederholen sich im Swaggeralbum jeweils noch einmal. Selbstverständlich ist die Ausgestaltung bzw. das Design völlig variabel, sowie auch die Seitenanzahl. Jeder kann die Doppelseiten ganz nach Belieben gestalten.


Ihr fragt euch bestimmt, "Warum Swagger-Album?". Weil ich das erste Album mit der Papierserie "Swagger" gearbeitet habe.

Das Album hat eine einfache Bindung, die ohne besondere Maschinen zum Binden auskommt. 
Das Grundgerüst vom Album ist schnell gebaut, die eigentliche Arbeit ist das Ausgestalten mit Papier und es ist ein wahrer Papierfresser.

Doch jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen.
Achtung sehr viele Bilder.

benötigstes Material:

- 8x Cardstock (12" x 12")
- 10x PP (12" x 12")
- Graupappe (1,4mm) 2x 7" x 7 1/2" und 1x 2" x 7"
- 2x A4 Farbkarton (gleicher Farbton wie Cardstock)
- 4x Eyelets oder mehr
- 1m gewachste Kordel oder Band
- Buchbinderleinen oder Feinleinen (Bezugspapier)
  1x 3 1/2" x 9" und 1x 3 1/2" x 6 3/4"
- doppelseitiges Klebeband
- Flüssigleim
- ggf. 2 Buchecken und Schnickschnack zum Gestalten


Arbeitsschritte:

- Zuschnitt der 6 doppelte Innenseiten;
- 3x Carstock (12"x12") halbieren (bei 6")
-> auf der 12"-Seite bei 5 1/2" Falz ziehen


Diese 6 Teile sind das Grundgerüst für 6 doppelte Innenseiten.
Natürlich können auch mehr Seiten gestaltet werden. Die linke Seite einer Doppelseite ist kürzer als die rechte Seite; das ist richtig!!!


- Zuschnitt der Taschen für die Rückseite der Innenseiten;
  2x Cardstock (12" x 12") bei 7" abschneiden -> ergibt zwei
  Teile 7" x 12"
- Auf der 12"-Seite, Schnitt bei je 4", ergibt 6 Teile 7" x 4"
- Auf der 7"-Seite, Falz bei 1/2" jeweils links und rechts
- An die schmalen Streifen doppelseitiges Klebeband anbringen,
  Ecken leicht anschrägen.
- Bitte noch nicht auf die Rückseiten der Innenseiten kleben!!!


- Zuschnitt der Klappen; 1x Cardstock (12" x 12");  bei 6"
  abschneiden, 1 Teil beiseite legen (Rest), das
  andere Teil wieder bei 6" abschneiden

- An jedem der 2 Teile an einer Seite bei 1" Falz ziehen,
  doppelseitiges Klebeband anbringen und Ecken anschrägen 

- Option; Ecken von den klappen abrunden



- Die Klappen werden an die linke Innenseite einer der doppelten
  Innenseiten mit Klebeband festgeklebt.



- Zuschnitt für Taschen mit Klappen für 2 Innenseiten;
- 1x Carstock (12" x 12")halbieren bei 6"
- Auf der 6er Seite Falz an einer Seite bei 1/2" und die andere
  Seite bei 1"
- Auf der 12er Seite Falz bei 4 1/2" und 9"
- Den Streifen von 1/2" bis zur 2. Falzlinie (also der 9" Falz-
  linie) abschneiden
- Den Streifen von 1" in dem Mittelteil ausschneiden
- Ecken der Streifen leicht anschrägen
- Doppelseitiges Klebeband an die 1/2" Streifen, abziehen und die
  streifen festkleben, so dass eine Tasche entsteht.


- Der 1" Streifen an einer Seite mit Klebeband versehen, abziehen
 und dann das Teil an die Vorderseite einer doppelten Innenseiten  rechtsbündig ankleben.



Zuschnitt Taschen für Innenvorderseiten;
- 1x Cardstock (12" x 12")oder 1x A4-Farbkarton, Zuschnitt von
  2x 3 1/2" x 7 1/2"
- Die Tasche an die rechte Innenseite einer doppelten Innenseite   mit doppelseitigem Klebeband festkleben.


- Zuschnitt Bindungsstreifen aus den Resten vom Cardstock; 
  1x 6" x 2", Falz bei je 1/2" an der langen Seite, 
  1x 6" x 2 1/2", Falz bei je 1/2" an der langen Seite,
  1x 6" x 3", Falz bei je 1/2" an der langen Seite
- Die Bindungsstreifen in einanderkleben stecken und mit doppel-
  seitigem Klebeband verbinden. Mit dem schmalsten Streifen be-
  ginnen und in den nächstgrößeren Kleben.
- Die Seitenstreifen der Bindungsstreifen jeweils an beiden
  Seiten links und Rechts mit doppelseitigem Klebeband versehen.
- Ecken anschrägen



- Die zugeschnittende Graupappe entspr. zurecht legen und mit
  dem zugeschnittenen Buchbinderleinen beziehen.


- Dann das Cover außen und innen mit PP beziehen.
- Das PP für außen hat bei mir ein Maß von 2 x 20,5cm x 22,5cm.
- Das PP für innen ein Maß von 2x 17cm x 16cm.
- Optional: Wer gern ein Band außen auf das Cover bringen möchte,
  sollte das tun, bevor innen das Cover mit PP beklebt wird.


- Jetzt sollte die Reihenfolge der Innenseiten festgelegt werden.
  Jedes der 3 Design für die doppelten Innenseiten gibt es 2x.
- Als nächstes das Klebeband nach und nach von den Bindungs-
  streifen abziehen und jeweils eine doppelten Innenseiten an
  einen Bindungsstreifen festkleben.
- Die 6 zugeschnittenen Taschen für die Rückseite der doppelten
  Innenseiten können jetzt festgeklebt werden. So verschwindet
  der Bindungsstreifen komplett und ist nicht mehr im Album
  sichtbar.


- Wie viele Eyelets tatsächlich in die Mitte des Albums einge-
  schlagen werden ist Geschmackssache. In meinem Beispiel sind
  es 4, zwei reichen aber auch völlig aus.
- Im Anschluss das Album-Innenleben auf den Rücken des Covers
  legen und die Punkte der Eyelets markieren. 
- Dann die Eyelets auch in den Rücken des Covers schlagen.
  Achtung: Bitte die schöne Seite der Eyelets nach Außen richten.


- Doppelseitiges Klebeband auf den Rücken des Albuminnenlebens 
  anbringen und abziehen.


- Noch vor dem Einkleben in den Coverrücken die gewachste Kordel
  durch die Seiten und den Coverrücken ziehen und dann alles
  festkleben und mit der Kordel oder Band fest anziehen.


- Je nach Geschmack kann an die Kordel noch diverser Schnick-
  schnack angebracht werden.
- Das Grundgerüst des "Swagger-Albums" steht und es können nach
  Belieben und Geschmack alle Innenseiten, Taschen und Klappen
  mit PP bezogen und ausgestaltet werden.



Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude mit diesem Album.
Wenn ihr an einer Stelle nicht weiter kommt, dann meldet euch einfach.

Kommentare

  1. Tolle Anleitung! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Das Album ist HAMMER!
    DANKE für die tolle Anleitung!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia, vielen Dank für die Anleitung. Ist wieder voll der Hammer!

    AntwortenLöschen
  4. Tausend Dank für die Anleitung. Da kann ich ja nun auch nacharbeiten, nachdem ich im Februar nicht mitgemacht hatte. Nun brauch ich aber bald ein schickes Album und das wäre genau das richtige dafür. LG von Romy

    AntwortenLöschen
  5. Schon wieder so ein tolles Album!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen