Mal was Neues ausprobiert

Letzte Woche war ich nach ganz ganz langer Pause mal wieder zum Scrapevent im creativen Hobby in Dresden.
Dieses Mal ging es um die Gestaltung eines Keilrahmens und es durfte nach herzenslust gematscht, gestempelt, gekleckst, einfach alles gemacht werden.

Das habe ich mir nicht zweimal sagen und dazu noch ordentlich in den Farbtopf gegriffen.

 
Zuerst haben wir verschiedene Materialien aufgetragen, um den Rahmen Struktur und damit dem gesamten Bild Tiefe zu geben. Dann alles mit Gesso grundiert und sich Gedanken zur Ausgestaltung gemacht.

 
Bei der Ausgestaltung habe ich mich zurück gehalten, da ich gern das Bild von Ronja wirken und auch dominieren lassen wollte. Selbiges steckt hinter einem Overlay.
 
 
 
Noch ein paar Blümchen und Dank Yvonne ihrer Überzeugungsarbeit auch ein paar Perlen.
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und sende euch einen Gruß mit einem winterlich gedeckten Tisch.
 
 
 
 
 
 





Kommentare

  1. Na dein Rahmen ist ja auch schick geworden Lydia.
    Sehr schöne Farbtöne hast du verwendet.
    Wann warst du denn im "Hobby"? Hast du unsere Werke schon gesehen?
    Schau einmal:
    http://gittas-kreative-zufaelle.blogspot.de/

    Iris hat ihren auch auf ihrem Blog und die Evi auch.
    Liebe Grüße von Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lydia,
    was ist denn mit deiner Blogger-Welt los?

    Hat dich der Alltag fest im Griff? geht's dir aber trotzdem gut.

    Liebe Grüsse von Iris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen