Weihnachten rückt immer näher

Seit Wochen stehen die Schokoladenweihnachtsmänner in den Geschäften und Lebkuchen gibt es schon seit August.
Aber jetzt nimmt die Emsigkeit in den Geschäften zu, die Leute stürmen an den Samstagen regelrecht die Spielzeugläden und kaufen auf Teufel komm raus.

Auch bei mir nimmt die Weihnachtsaktivität zu oder besser gesagt, ich fange damit gerade an.
Eine Idee für meine diesjährigen Weihnachtskarten habe ich noch nicht, aber so ein paar Kleinigkeit habe ich schon zusammen und bin auch gleich mal in Serie gegangen.

 
Von den schönen Weihnachtssternen, die ihr auf dem Herbst-/ Winterkatalog sehen könnt habe ich schon einige gemacht und die verschiedensten Farbrichtungen ausprobiert.

 
Herkules leistet mir wie so oft Gesellschaft bzw. bringt im schlimmsten Fall alles durcheinander.
 
 
Hier ein paar kleine süße Überraschungen, von denen man ja in der Weihnachtszeit immer reichlich braucht.
 
 

Im Katalog gehen diese schmalen Zellophantüten immer völlig unter, dabei kann man mit ihnen so tolle Sachen für große und kleine Naschkatzen machen.

 
Ihr findet die Tüten auf Seite 161 im Hauptkatalog und die nächste Sammelbestellung ist am 02.12.2012. Also noch rechtzeitig um ein paar Kleinigkeiten für Weihnachten zu werkeln.
 

Zwar nicht unbedingt weihnachtlich, aber eine schöne Motivation für die Erstklässler in Magnus Klasse. Und ein Lesezeichen mit Doppellob kommt immer gut.
 

 
 
 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen

2. Schlossweihnacht in Graupa