Winterzeit ist Kuschelzeit

Wie viele von euch, so habe ich heute Morgen auch gedacht ich sehe nicht richtig.
Es kam zwar seit Tagen im Wetterbericht, aber ich wollte es einfach nicht wahr haben.

Aber leider hat mich die Realität eingeholt; es schneit und schneit und schneit.



Allerdings scheine ich bei mir im Haus die Einzigste zu sein, die damit ein Problem hat.
Herkules hat heute seinen Winterschlafplatz bezogen und unmissverständlich klar gemacht, das er den freiwillig nicht aufgibt.

 
Meine liebe Ronja, ist schon immer eine Schönwetterkatze und echte Diva gewesen und damit ist auch klar, das sie nur noch in wichtigen und unabdingbaren Angelegenheiten vor die Tür geht.
 
 
Magnus ist heute Morgen vom Bett auf direktem Weg auf die Couch gezogen, hat sich die "Macht" gekrallt und es sich im Schlafanzug bis Mittag gemütlich gemacht. Mama ist ja lieb und bringt das Frühstück zu ihm.
 
 
Alle scheinen irgendwie eine sehr bequeme und angenehme Lösung für das Wetter gefunden zu haben. Und ich?
Früh zum Bäcker, noch den Rest für das Wochenende einkaufen, Vögelhäuschen aufgestellt und die Rosen noch schnell angehäufelt.
 
Doch kann geht es ins Kino und ihr könnt davon ausgehen, das ich mir eine große Tüte Popcorn gönnen und dann ist mir der Schnee auch egal.
 
 
 
 
 
 

Kommentare

  1. Hhhhmmmmm, uns hat der Schnee heute auch tooootal überrascht, denn eigentlich war für heute noch ein Garteneinsatz geplant ;-) ... der Tag ist dann aber ähnlich wie bei euch angelaufen ... die Kindr haben es bis Mittag nur zum Schlafanzugtag gebracht, spielen & Fernsehen, gemütlich sein ... hach, das is doch einfach auch mal herrlich:-))).
    LIebe Grüsse und schönes Wochenende noch ... Iris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen