Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Stempelpremiere

Bild
Gestern hatte ich sozusagen Premiere.

Ich war bei meinem ersten Workshop von stampin up.
Wow, was es da alles für super schöne, geniale und verlockende Sachen gibt. Ich bin mit Yvonne gar nicht
mehr aus dem Staunen heraus gekommen. Von meiner "Überflieger"-Stempelplatte bin ich immer noch total begeistert. Die muss am Wochenende unbedingt gleich zum Einsatz kommen.

Ein bisschen kreativ waren wir auch. Da ich was Karten betrifft eher eine Null bin, war ich wirklich froh mal Tipps und Tricks vom Profi zu bekommen und mit meiner Karte bin ich auch echt zu frieden.



Heike erklärte uns mit viel Geduld die Möglichkeiten und Varianten des Stempels. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an dich. Es hat uns sehr gut gefallen bei dir und wir kommen gern mal wieder zu einem deiner Workshops.





Nach zwei Stunden Workshop sah es wirklich schlimm bzw. nach Kreativität auf dem Tisch aus. Geredet und Ideen haben wir aber auch noch zur Genüge ausgetauscht.Und auch wenn es schon spät war als ich z…

Recycling der etwas anderen Art

Bild
Wie ich schon erwähnt hatte, haben wir uns am Sonnabend intensiv mit Farbe, Schrott und Spachtelmasse beschäftigt.
Simone hatte viel Geduld mit uns und war eine tolle Referentin.
Anbei ein paar Bilder wie meine Collage entstanden ist.









Und jetzt noch ein paar Bilder von den anderen Collagen.







Ich glaube es werden nicht die letzten Arbeiten in dieser Richtung sein und wir werden jetzt wohl alle etwas "Schrott" sammeln.

So war er, der 2. Crop in Dresden

Bild
Am Sonnabend war endlich wieder so weit. Nach langer Pause fand wieder ein Crop in Dresden statt.
Diesmal in etwas kleinerer Runde, aber das tat unserer Stimmung bzw. unserer Kreativität und Laune überhaupt keinen Abbruch.

Zwischenzeitlich glich unser Crop zwar einer Werkstatt bzw. Schrottsammlung, aber das hatte natürlich auch einen Grund.



Simone, weihte uns in die tiefen Geheimnisse von Farbe, Spachtelmasse und vielen anderen tollen Sachen ein. Und am Ende kam etwas wirklich wunderbares, einzigartiges heraus. Details und die Entstehungsgeschichte folgen in einem anderen Post.



"Frau Referentin", du bist und bleibst die Beste. Dank an dieser Stelle für deine Geduld mit uns und das tolle Material.

Das High Light in diesem Crop war sicher das viele Material und die Technik, die uns, von unserem Sponsor zur Verfügung gestellt wurde.
Vielen Dank auch an die Plotterinsel, das wir den Craftrobo auf Herz und Nieren testen durften, die viele tolle Samtfolie, die Software für die Strassst…

Mini-Album im Rahmen

Bild
Am Dienstag war es mal wieder so weit.
Scrapeventtime -> Anja hatte wieder eine super tolle Idee dabei und so haben wir mit Arcylfarbe, Haushaltstüchern und Stempelfarbe schicke Rahmen mit einer tollen plastischen Wirkung gestaltet.
Doch damit noch nicht genug, in den Rahmen kommt ein kleines Mini-Album in süßer Vogelkäfigform.

Wie so oft ist mein "Werk" nicht für mich. Diesmal wurde Mama beschenkt und bekam es mit Bildern von all ihren Enkeln.




Cropwochenende in Dresden

Bild
Vom 11.11. - 13.11.2011 wird es jetzt also ein GANZES CROPWOCHENENDE in Dresden geben.
Wir werden in einer wunderschönen Jugendherberge, nur einen Steinwurf von der herrlichen Altstadt entfernt, scrappen können, Spaß haben, und die Stadt entdecken. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Offiziell starten werden wir am Freitag 17 Uhr. Ihr könnt auch gerne früher anreisen, ich werde in jedem Fall ab Vormittag vor Ort sein. Und am Sonntag werden wir ganz entspannt nach dem Mittagessen zusammen packen.
Wer Interesse hat, der kann gern, wie ich es versprochen hatte am Sonnabend mit mir auf Entdeckungsreise durch die Altstadt begeben.(Stadtführung darf ich es nicht nennen, da ich keine Zulassung für eine Stadtführung habe.) Ich denke, ich kann euch das ein oder andere Interessante über die Stadt und deren berühmten Bewohner erzählen und euch diese wunderbare barocke Architektur zeigen.

Darüber hinaus haben wir "Tischworkshops" (ich finde ich Bezeichnung so goldig) geplant. Natürlic…

kleine Dinge

Bild
Heute starte ich in die neue Woche mal etwas nachdenklicher. Auslöser war wohl die 163. Mittwoch-Challenges im dp-Forum, "Was mein Leben reicher macht".

In jedem Fall sind es die kleinen Dingen die mein Leben bereichern und so unglaublich bunt und vielfältig machen.
Was wäre der Alltag fad und grau, wenn es nicht diese besonderen Momente gebe.

Das fängt schon am Morgen an, wenn mein Sohn mich mit seinem Lachen weckt und unter die Bettdecke huscht, um mit mir zu kuscheln. Die Möglichkeit mit ihm die Welt noch einmal mit Kinderaugen zu entdecken.

Oder der Duft von Thymian und Zitronenmelisse, der unweigerliche an die letzte laue Sommernacht denken lässt.
Der Wind am Meer, der einen zarten Film von Salz und Sand auf der Haut zurücklässt.

Dein Kuss, deine Berühung, die mehr sagt als jedes Wort.

Das Strahlen in den Gesicherten, wenn ich jemanden überraschen konnte. Die Faszination etwas Neues aus Papier, Pappe oder Stoff entstehen zu lassen.

Bücher, vorallem das Blättern und Lesen in a…

Mini-Album in Samtfolie

Bild
Mir hatte das Mini-Album in Susannes Workshop am Wochenende so gut gefallen. Susanne noch einmal vielen Dank an dich!!

Also habe ich gestern Abend gleich noch einmal eines gemacht und habe dabei ein mir völlig neues Material für den Einband verwendet. * Samtfolie*

Ich bin ja begeistert wie vielseitig sich dieses Material bearbeiten lässt, z.b. mit Stempelfarbe, Wachsmalstiften und Glimmermist. Das Beste an der Folie ist, sie lässt sich mit allen Schneidwerkzeugen, auch Stanzern schneiden und klebt auf jedem Untergrund bombenfest. (Hier seht ihr meinén Teststreifen)





Doch umgehauen hat mich der plastische Effekt als ich die Folie mit meiner Cuttlebag geprägt habe. Daher habe ich auch diese Variante für den Einband gewählt.
Und hier die Bilder von meinem Mini-Album.









Mini-Album mit vielen Einsteckmöglichkeiten

Bild
Hier die versprochene Anleitung für das Mini-Album.An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Beate, Eva und Ira, die gleich so mutig waren es mit mir zum Forumstreffen auszuprobieren und viele tolle Ideen zum Album mit eingebracht haben.Die einzelnen Seiten für ein solches Album könnt ihr aus jedem quadratischen Format herstellen. Ich habe hier mit 12 x 12 gearbeitet.Zuerst faltet ihr das Papier bei 6´, dann das Blatt quer nehmen und bei 3,5´und 8,5´ falten.
Dann schneidet ihr an beiden Seiten bis Falzlinie ein.Wenn ihr doppelseitig bedrucktes Papierverwendet, solltet ihr euch jetzt überlegen, von welcher Papierseite ihr später mehr sehen wollt. Diese Seite sollte jetzt innen liegen.
Jetzt faltet ihr die äußere obere Ecke bis zur Falzlinie.Diesen Schritt wiederholt ihr mit der anderen Ecke und dann auch auf der anderen Seite.
Wenn ihr alles gefaltet habt, sollte eurer Blatt jetzt so aussehen.

Anschließend faltet ihr die linke äußere Seite an innen bis zur Falzlinie.Das gleiche wiederhol…