Geschenke in letzter Minute

Ach, was war es wieder schön.
Kerzenschein, Tannenduft, das Rascheln von Papier, wenn unser Kater es sich darin gemütlich macht und super leckeres Essen.




Magnus war zwar krank, aber er hat sich tapfer geschlagen und Geschenke auspacken geht ja bekanntlich immer.

Was die Geschenke betrifft, war ich wie jedes Jahr bei einigen Sachen etwas spät dran, obwohl ich schon lange wusste was ich schenken will. Nur mit der Umsetzung hat es gedauert.




Für einen lieben Menschen, der wie ich die leckeren Rezepte von Jamie Oliver mag, gibt es ein Jahr das Magazin von Jamie. Als Verpackung für dieses Geschenke habe ich einen Keilrahmen gestaltet.
Jetzt können wir beide in den Kochwettstreit treten, wenn es um Jamie und die Umsetzung seiner Rezepte geht.

Das Minialbum war mein zweites Last-Minute-Geschenk. Das Album selbst ist ja schon lange fertig, aber es fehlten die Bilder und die Ausgestaltung. Jetzt hat es einen neuen Besitzer gefunden.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen

2. Schlossweihnacht in Graupa