Kreatives Wochenende

Vor einer Woche war ich mit meiner lieben Simone zum Cropwochenende bei Anne in Bad Liebenzell.
Ach, was war das toll und wunderbar. Ich konnte vor unserem Dresdner Cropwochenende noch einmal so richtig meine "kreativen Akku´s aufladen.
Was mich vorallem gefreut hat, das ich so viele neue Leute kennenlernen durfte, vorallem einige Gesichter aus dem Schweizer Forum jetzt in natura kennengelernt habe.

Einen ausführlichen und wunderbaren Erlebnisbericht vom Wochenende findet ihr von der lieben Conny hier.

Doch jetzt ein paar Bilder von meinen Projekten, die ich dank der genialen Workshops von Anne umsetzen konnte. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle und im März bin ich in jedem Fall wieder dabei.

Zuerst ist eine wunderschöne Memowand entstanden, an der ich jetzt dank der Magneten meine vielen, vielen Notizzettel befestigen kann, denn was ich mir nicht aufschreibe ist über kurz oder lang aus meinem Kopf.






Der zweite Workshop war ein Minialbum mit einem Einband aus Holz. Ich habe es sofort geliebt.
Und viele von euch wissen ja von meiner Schwäche für Minialben.



Wie ihr schon am Titel sehen könnt werde ich dieses Album gleich für meine Bilder vom Cropwochenende in Dresden nutzen.







Da ich nach diesem Album immer noch große Lust auf Alben bauen hatte und auch Zeit war, habe ich noch ein zweites Album gestaltet.

Ich hatte es bei Anne gesehen und wollte es gleich liften.
Es ist ein doppeltes Album, das ich einfach genial finde. Bei diesem Album weiß ich allerdings noch nicht, welche Bilder hinein kommen.






Da ich kein passendes Band dabei hatte, habe ich einfache weiße Baumwollschnur mit Distressfarbe bearbeitet und dann mit Makrameeknoten einfach ein bisschen aufgemotzt.


So sieht das Album nach dem ersten aufklappen aus. Hier habe ich ein paar geniale "Klecksstempel" mit Embossing bearbeitet. Die Wirkung ist irre.


Und so sieht es völligständig aufgeklappt aus. Ach, wird das ein Schmuckstück, wenn es erst einmal mit Bilder versehen und fertig ausgestaltet ist.


So und jetzt zähle ich die verbleibenen Tage bis zum Freitag und freue mich ohne Ende auf euch und viele tolle Arbeiten, Ideen und Spaß mit euch.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

2. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen