Dresden

Noch eine reichliche Woche bis zum ersten Cropwochenende in Dresden. Zur Zeit zeigt sich in Dresden der Herbst von seiner schönsten Seite und so musste ich heute unbedingt mit meiner Kamera in der Mittagspause raus und ein paar Aufnahmen in der Altstadt machen.
Ach, ich liebe diese Stadt, den barocke Architektur, die Gemütlichkeit, die Elbe -> einfach alles.

Ich hoffe mit diesen Bilder mache ich euch Lust auf nächste Woche. Sonnabend werde ich euch bei der fotografischen Entdeckungsreise noch viel mehr zeigen und vorallem erzählen.


Fama, die Göttin des Ruhmes begrüßt schon weithin sichtbar die Gäste der Stadt.





Barock wohin das Auge schaut. Nicht umsonst wird Dresden auch Elbflorenz genannt. Haben doch auch hier viele namenhafte italienische Künstler gewirkt und ihre Spuren hinterlassen. Das italienische Dörfchen werde ich euch natürlich auch zeigen.

Hier noch einige Impressionen von heute Mittag.







Ach ja, schöne Türen und Tore gibt es hier natürlich auch.





Damit ich es nicht vergesse, die liebe Yvonne, die ja nächste Woche auch wunderbare Workshops gibt, hat auf ihrem Blog auch einige Sneaks veröffentlich. Schaut mal rein, es lohnt sich. Alle die Stoffe lieben, werden in ihrem Kurs voll auf ihre Kosten kommen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

3. Schlossweihnacht in Graupa

Mini-Album aus Briefumschlägen

2. Schlossweihnacht in Graupa